Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Oberlausitz e.V.
 Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Oberlausitz e.V. 

– Sinnespflege –

Durch die Echtheit der Spiel- und Arbeitsmaterialien wie Kastanien, Holzklötze, Steine, pflanzengefärbte Tücher und ungesponnene Wolle fördern wir die gesunde Entwicklung der Sinne und die Phantasie der Kinder.

 

 

– Vorbild und Nachahmung –

Vor allem in der Zeitspanne bis zur Schulreife lernt das Kind vom Erwachsenen und seiner Umgebung durch Nachahmung. Die Erzieherinnen richten ihre Tätigkeiten so ein, dass die Kinder diese durchschauen und nachvollziehen können. Im Spiel werden die verinnerlichten Eindrücke nach außen gebracht und verarbeitet.

 

– Rhythmus und Wiederholung –

Der rhythmische Tages-, Wochen- und Jahreslauf und die bewusst gestalteten Räume geben den Kindern Orientierung und Sicherheit. Jeder Tag im Waldorfkindergarten gliedert sich in Freispiel und in Zeiten, in denen die Kinder konkret durch sich wiederholende Lieder, Geschichten und Märchen geführt werden. Jeder Wochentag hat seine eigene Qualität. Die Wochen stehen wiederum unter dem Zeichen der Jahreszeiten und der Jahresfeste.

 

Herzlich Willkommen liebe Leserin/lieber Leser beim Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Oberlausitz e.V..

Es freut uns, dass Sie sich für unsere Arbeit und den Aufbau unseres neuen Waldorfkindergartens in Bautzen interessieren. Auf unserer Homepage finden Sie Informationen über die Entwicklung des Aufbaus der Kindertagesstätte sowie Kontaktinformationen.

Sie möchten uns gern unterstützen oder sich einbringen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichen Dank.

Der Vorstand

Sie haben Interesse an der Entwicklung des Vereins. Kontaktieren Sie uns unter:

E-Mail: waldorfpaedagogik-oberlausitz@gmx.de

 

oder nutzen Sie unser Gästebuch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldorfpädagogik-Oberlausitz.de by David Both