Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Oberlausitz e.V.
 Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Oberlausitz e.V. 

Ernährung

     Montag

Reis

 

 

    Dienstag

Gerste

 

 

   Mittwoch

Hirse

 

 

 Donnerstag

Roggen

 

 

    Freitag

Hafer

 

 

Beim Essen achten wir auf eine kindgerechte und schmackhafte Bio-Vollwerternährung. Dafür verwenden wir vorzugsweise Produkte Demeter-Standards im Sinne der Anregungen Rudolf Steiners. Diese Produkte werden in bio-dynamischer Agrarwirtschaft angebaut und zum großen Teil frisch geliefert.

Um übermäßigen Fleischverzehr zu vermeiden, handelt es sich um eine vorwiegend vegetarische Ernährung, welche ohne Zusätze wie Lebensmittelfarbe, Geschmacksverstärker usw. auskommt. Außerdem verzichten wir auf Milch und Joghurt. Beides wird durch Sahne ersetzt. Wir sind davon überzeugt, dass diese von uns praktizierte Ernährung unsere anthroposophisch ausgerichtete Betreuung und Begleitung der Kinder maßgeblich bereichert.

Auf eventuell bestehende Allergien oder lebensweltliche Präferenzen versuchen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten einzugehen.

Frühstück und Mittagessen werden in unserer hauseigenen Küche von unserer geschulten Köchin täglich frisch zubereitet und anschließend sofort in die Gruppen gebracht. Dabei orientieren wir uns an der Getreidereihe Rudolf Steiners.

Nach der Mittagsruhe nehmen die Kinder das Vesper, welches wieder in den Gruppen zu- und vorbereitet wird, ein. Die Kinder können so gestärkt in den Nachmittag gehen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldorfpädagogik-Oberlausitz.de by David Both